Spendenlauf und Patenschaft

Patenkind der Gesamtschule Geistal

Seit September 2013 hat die Gesamtschule Geistal die Patenschaft von Sarah übernommen. Sie lebt im SOS-Kinderdorf in Monrovia, Liberia. Diese Patenschaft entstand infolge eines sehr erfolgreichen Spendenlaufes der GSG im April 2013 in Kooperation mit dem Autor Michael Jentzsch (Blutsbrüder). So konnten über 28.000 € für dringend nötige Renovierungsarbeiten in diesem SOS-Kinderdorf erlaufen werden. Um zu dem Kinderdorf weiterhin Kontakt zu haben, entschied sich die Fachschaft Religion für ein Patenkind in Monrovia.  

In diesem Schuljahr hat die jetzige G9a im Rahmen des Religionsunterrichts die Betreuung der Patenschaft übernommen. Die Klasse sorgt für den monatlichen Patenschaftsbeitrag von 31 €, z. B. in dem sie Kuchenverkäufe in der Schule, aber auch am Wochenende in der City Galerie organisiert. Außerdem hält sie über Briefe Kontakt zu Sarah.         

Einen interessanten Artikel der Arbeit der G9a kann man unter folgendem Link einsehen: https://www.sos-kinderdoerfer.de/informationen/freunde-und-partner/spender-des-monats/weihnachtsmarkt-schueler-patenschaft
  
    

Spendenlauf im April 2013

 

Spendenlauf.jpg - 61.17 kb

 

Patenklasse: Die G9a von Frau Apel-Herrmann hat im Schuljahr 2018/19 die Patenschaft von Sarah übernommen.